Einzigartig
über 4.520 Kunstwerke in der Galerie Dethleffs

Suche nach Kunstwerken von Fridel Dethleffs-Edelmann und Ursula Dethleffs

Kunstwerk für Monat Oktober: Fridel Dethleffs-Edelmann „Herbstastern mit Birne“

Fridel Dethleffs-Edelmann
Herbstastern mit Birne
Öl Leinwand , 1946
WVZ-Nr: 154009

„Herbst in Dichtung und Kunst“

„Ja, die Dichter haben den Herbst von allen Jahreszeiten schon immer am liebsten besungen, keine andere Jahreszeit ist metaphorisch so aufgeladen wie die Zeit des abnehmenden Lichts. Und doch ist es weniger die novembergraue Zeit des Totengedenkens, das «Weh mir» angesichts des kommenden Winters, das Hölderlins «Hälfte des Lebens – Mit gelben Birnen hänget…» und Rilkes «Herbsttag» prägt, als vielmehr der Anfang des Herbstes, in den sich die Melancholie des Vergehens mischt. Es ist das «Noch einmal», das diese Jahreszeit für Emphase so anfällig macht.“(Zitat aus: "Schon wieder ein Sommer vorbei!" von Andrea Köhler in: Neue Züricher Zeitung vom 11.10.2018)

  Dichter regen unsere Phantasie an, Fridel Dethleffs-Edelmann zaubert die Schönheit der Wirklichkeit in ihre Gemälde. Einerseits die rot-braun blühenden Astern in ihrer farbigen Fülle. Daneben die Mariendisteln als Totengesang. Untermalt von den gelben Astern als Erinnerung an die hellen Sommertage und die orangefarbene Physalis für die Ernte im Herbst. Die Blumen in der braunen Vase neben der gelben Birne aus Hölderlin’s Gedicht. Über den ganzen Hintergrund skizziert eine Landschaft: ganz oben unter dem Rahmen die grauen Nebelschwaden des Novembers neben dem noch einmal gedämpft aufscheinenden Sonnenlicht.

Fridel Dethleffs-Edelmann malte das Stillleben anno 1946. Sie war 47 Jahre alt. Wer ihr damals gesagt hätte, dass sie jetzt den Herbst ihres Lebens erreicht habe, den hätte sie nicht ernst genommen. Der Krieg war vorbei. Sie wollte wieder an ihre früheren Erfolge anknüpfen. Ihre größten Erfolge hatte sie in den Jahren vor der Machtergreifung der Nazis gefeiert – mit Portraits, Blumen- und Landschaftsgemälden. In der folgenden Nazi-Zeit war es anders: Bis 1945 waren nur ihre Blumenbilder von Goebbels Reichs-Kulturkammer geduldet. Nur mit diesem Motiv konnte sie ihrem eigenen Stil treu bleiben; auch Ausstellungen konnte sie beschicken: so z.B. mit dem Gemälde „Sumpfdotterblumen, Öl auf Leinwand, Sammlung Berlin Fam. v.R. Reichsaußenminister , WVZ-Nr. 151613.

Als dann nach 1945 die abstrakte Kunst ihren Siegeszug antrat, folgte sie dieser Mode nicht: wieder ist sie ihrem eigenen Stil treu geblieben. Das Gemälde „Herbstastern mit Birne“ spricht für sich selbst.

Herausgeber Bernd Riedle im Oktober 2018

Rahmen, Vorderseite signiert, datiert - Rückseite signiert datiert betitelt

Mit je einem Klick auf die Links unten können Sie besuchen:

Unsere zuletzt eröffnete, 27. Ausstellung Fridel Dethleffs-Edelmann

 

"Die ersten 9 Lebensjahre unserer Tochter Ursula" - 1942 im 2. Weltkrieg gemalt - Geburtstagsgeschenk für ihren Mann

Zusätzlich finden Sie unten auch Links zu allen vorher gezeigten 26 Ausstellungen der Internet Galerie Dethleffs.

Auf dem Weg zum Museum 4.0 finden Sie hier schon heute:

Alle Kunstwerke der beiden Künstlerinnen - in Museen, in Ausstellungen, bei Sammlern im In- und Ausland;
Alle Techniken mit allen entsprechenden Werken;
Alle Werke nach den Perioden ihres Entstehens;
Jedes Werk ist schnell zu finden über die "Suche" mit: seiner WVZ-Nummer, seinem Titel usw.

Dethelffs Caravans, Reisemobile

Zusammenarbeit mit Dethleffs-Caravans/Reisemobile

Mit dem Link werben wir hier für das Unternehmen Dethleffs. Dafür wirbt das Unternehmen für den Besuch unserer Kunst-Galerie Dethleffs in seiner Homepage.

Die historischen Wurzeln sind für uns beide Dethleffs in Isny: Wir betreuen hier als Galerie vor allem das unternehmerische und künstlerische Erbe der Familie Dethleffs, während das Unternehmen Dethleffs mit 900 Mitarbeitern Caravans und Reisemobile für Europa baut. Mit einem Klick auf das Logo sind Sie auf der Homepage des Unternehmens Dethleffs www.dethleffs.de

Smartphone oder PC

Die allermeisten user brauchen ihr Smartphone viel häufiger als den PC oder das Tablett. Auch die Galerie-Dethleffs ist mit dem Handy erreichbar. Allerdings werden zu kleine Monitore kaum einem Kunstwerk gerecht. Optimal ist für Kunstwerke der große Monitor – deshalb haben wir das große Format für unsere Galerie Dethleffs optimiert

Ausstellungen

Neue Ausstellungen werden wir im zweimonatlichen Rythmus präsentieren – wir haben dann mehr Zeit als bisher, um die Ausstellungen vorzubereiten.

Verkauf von Sammlern an Sammler

Dafür werden wir fallweise wieder Kunstwerke vorstellen, die von Sammlern an Sammler angeboten werden. Der Service ist für Käufer und Verkäufer kostenlos.

 

 

Zahl ausgestellter Arbeiten steigt auf 4.530 Kunstwerke

Ab 01. September 2017 erhöht sich die Zahl der ausgestellten Arbeiten auf 4.530 Kunstwerke.

Die Detailinformation, von welcher Kategorie wie viele Arbeiten gezeigt werden, finden Sie im Kapitel „Details Werke, Geschichte../Zahl der Werke nach Technik“.