Einzigartig
über 4.520 Kunstwerke in der Galerie Dethleffs

Besuchen Sie unsere
34 Ausstellungen im Internet:
Die Fülle ganz unterschiedlicher Kunstwerke,
Kunsttechniken, Kunstrichtungen.

Fridel Dethleffs-Edelmann
Bildnis Dr. Adolf Herburger
Öl-Malplatte , 1946
WVZ-Nr: 152410

 

 

Deutsches Familienporträt aus der Katastrophenzeit des 3. Reiches

Adolf Herburger wurde in Isny als Sohn des Schwanenwirts geboren. Er durfte schon früh in der Wirtschaft den Eltern zur Hand gehen – damals waren die Kinder darüber noch stolz. Heute würde es als Kinderarbeit missbilligt werden. Adolf hat es nicht geschadet; er war trotzdem ein guter Schüler. Er durfte als erster „Herburger“ studieren: Tiermedizin. Als er seinen „Doktor“ bestanden hatte, begann er in Isny zu praktizieren.

Heute, in der Zeit der warmen Winter kann man sich die früheren Schneemassen gar nicht mehr vorstellen. Man kann sich auch heute in der Zeit der SUV‘s gar nicht mehr vorstellen, dass der Herr Doktor sich damals mit den einfachsten Skiern und Fellen zu den Bauernhöfen auf dem Land durchquälte. Er wusste, welche Bauersfamilie Hilfe brauchte. Er war vor Ort.

Geheiratet hat er Gretel, die Tochter von Auguste und Rudolf Dethleffs. Adolf war ein lebenslustiger Draufgänger und immer vorne mit dabei. Seine junge Frau hat sich langsam daran gewöhnt. Zwei Söhne kamen auf die Welt: 1932 Günter und 1933 Siegbert.Die Beiden waren grundverschieden: Günter war selbstbewußt fordernd, Siegbert war bedächtig und ruhig.

1933 war auch ein Schicksalsjahr für die Familie. Adolf Herburger reihte sich danach in die NSDAP ein. Es war für ihn klar, dass er das Deutsche Reich im Krieg zum Sieg begleiten würde. Dieser Krieg wurde das Verhängnis für die ganze Familie. Der Vater starb als Soldat 1943 in Schlesien. Die beiden Buben waren erst 8 und 10 Jahre alt. Die Mutter war allein mit den beiden Söhnen, deren Erziehung schwierig war. Geholfen haben die, auch in Isny lebenden Großeltern. Aber ein Ersatz für den Vater konnten sie nicht sein.

Günter setzte sich trotzdem durch: als Mitglied der Gruppe 47 wurde er bekannt als Schriftsteller vieler Bücher und Hörspiele. Die für seine Kinder verfassten Bücher wurden auch von vielen anderen Kindern in der Nachkriegszeit geliebt.

Das Bildnis Dr. med. vet. Adolf Herburger hat Fridel Dethleffs-Edelmann 1946 nach einem Foto ihrer Schwägerin Gretel Dethleffs zuliebe gemalt. Nach dem Krieg waren Arist, Fridel und Ursula aus Isny nach Buchenberg bei Kempten evakuiert worden: Die Villa Dethleffs war danach über 2 Jahre der Sitz der französischen Kommandantur.

Das Gemälde blieb lange Zeit verschollen. Erst im Herbst 2020 ist es im Haus der Familie Herburger-Dethleffs in der Bahnhofstrasse in Isny gefunden worden. Spuren der langen Zeit sind sichtbar. Als Zeitdokument veröffentlichen wir es für unsere Familien und für unsere Heimatstadt Isny.

Bernd Riedle, der Sohn von Arists Schwester Ilse Riedle geb. Dethleffs, war nach seinem Studium viele Jahrzehnte mit Unternehmen der Caravan- und Motorcaravanbranche als Geschäftsführer, Zentralgeschäftsführer und Mitglied verschiedener Aufsichtsräte verbunden. Er war zuletzt von Arist Dethleffs notariell als Betreuer berufen worden.

 

Bernd Riedle für die Familien Dethleffs, Herburger und Riedle

(siehe Kapitel Chronik der Familie Riedle-Dethleffs)

Mit einem Klick auf jedes der Fotos können Sie diese 14 Ausstellungen besuchen:

Mit dem Aufbau des Museums 4.0 wurde schon 2003 begonnen - im Juni 2013 konnten Besucher aus aller Welt zum 1. Mal das Digitale Museum der Galerie Dethleffs besuchen.

Alle Kunstwerke der beiden Künstlerinnen - in Museen, in Ausstellungen, bei Sammlern im In- und Ausland;
Alle Techniken mit allen entsprechenden Werken;
Alle Werke nach den Perioden ihres Entstehens;
Jedes Werk ist schnell zu finden über die "Suche" mit: seiner WVZ-Nummer, seinem Titel usw.

Dethelffs Caravans, Reisemobile

Zusammenarbeit mit Dethleffs-Caravans/Reisemobile

Mit dem Link werben wir hier für das Unternehmen Dethleffs. Dafür wirbt das Unternehmen für den Besuch unserer Kunst-Galerie Dethleffs in seiner Homepage.

Smartphone oder PC

Die allermeisten user brauchen ihr Smartphone viel häufiger als den PC oder das Tablett. Auch die Galerie-Dethleffs ist mit dem Handy erreichbar. Allerdings werden zu kleine Monitore kaum einem Kunstwerk gerecht. Optimal ist für Kunstwerke der große Monitor – deshalb haben wir das große Format für unsere Galerie Dethleffs optimiert

Ausstellungen

Neue Ausstellungen werden wir im zweimonatlichen Rythmus präsentieren – wir haben dann mehr Zeit als bisher, um die Ausstellungen vorzubereiten.

Verkauf von Sammlern an Sammler

Dafür werden wir fallweise wieder Kunstwerke vorstellen, die von Sammlern an Sammler angeboten werden. Der Service ist für Käufer kostenlos.

 

 

Zahl ausgestellter Arbeiten steigt auf 4.530 Kunstwerke

Ab 01. September 2017 erhöht sich die Zahl der ausgestellten Arbeiten auf 4.530 Kunstwerke.

Die Detailinformation, von welcher Kategorie wie viele Arbeiten gezeigt werden, finden Sie im Kapitel „Details Werke, Geschichte../Zahl der Werke nach Technik“.